Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

Symposium zu Stuttgart 21 – „Rosensteinviertel – Modell für nachhaltigen Städtebau in Stuttgart“

März 27, 2009 · redaktion · Kein Kommentar

Öffentliche Veranstaltung

Zur Diskussion über die Chancen, die das Projekt bietet, hat Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster eine Reihe von internationalen Symposien initiiert. Beim zweiten Symposium in dieser Reihe geht es am Freitag, 3. April, von 18 bis 21 Uhr im Großen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses um das künftige Rosensteinviertel.
International tätige Experten zeigen, wie ein Stadtteil der Zukunft gestaltet werden muss. Sie regen mit ihren Beiträgen zu einem lebendigen Meinungsaustausch an. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Für die Landeshauptstadt Stuttgart bietet sich mit dem Projekt Stuttgart 21 die historisch einmalige Chance, mitten im Zentrum eine Fläche von über 100 Hektar städtebaulich neu zu nutzen. In zentraler Lage und von Grün umgeben, wird ein neuer Stadtteil entstehen: das Rosensteinviertel.

Dieses Viertel soll Modell für einen zukunftsorientierten, nachhaltigen Städtebau werden. Es werden verbindliche ökologische Standards definiert. Die Gebäude sollen möglichst ohne fossile Energieträger auskommen, keine schädlichen Emissionen erzeugen und mit wiederverwendbaren Materialien gebaut werden. Der neue Stadtteil soll für eine optimale Erschließung an den öffentlichen Personennahverkehr und ein nachhaltiges Mobilitätskonzept stehen.
Nach der Begrüßung durch OB Schuster spricht Professor Dr.-Ing. Werner Sobek, Präsident der Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, über „Nachhaltiges Bauen als zentrale Zielsetzung“. Es folgt der Vortrag „Klimawandel – Herausforderung für Stadtplanung und Städtebau“ von Dr. Ralf Schüle vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.

„Ein Stadtviertel als Modell für nachhaltige Mobilität“ ist das Thema des Vortrags von Professor Dr.-Ing. Hartmut H. Topp. Ihm folgt Professor Dr.-Ing. Klaus Sedlbauer, der über „Wege zu mehr Nachhaltigkeit – Nachhaltigkeitspotenziele im Bauen“ spricht. Nach dem Vortrag „Städtebauliche Parameter für eine nachhaltige Stadt- und Quartiersentwicklung“ von Professor Markus Neppl von der Universität Karlsruhe folgt eine Fragerunde mit Diskussion.

OB Schuster beendet den Abend mit einem Ausblick und einem Resümee der Vorträge. Die Moderation übernimmt Markus Schubert, Leiter der Stabsabteilung Kommunikation der Landeshauptstadt Stuttgart.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20