Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

Stuttgart – German Masters 2008 – Reitturnier vom 19. bis 23. November 2008

Oktober 1, 2008 · redaktion · Kein Kommentar

Einmal mehr ist das 24. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS vom 19. bis 23. November 2008 Treffpunkt der Weltelite in den fünf Pferdesportdisziplinen Springen, Dressur, Fahren, Vielseitigkeit und Voltigieren. Die Zuschauer dürfen auf zahlreiche Medaillengewinner der Olympischen Spiele in China, von Welt- und Europameisterschaften gespannt sein. Komplettiert von einem anspruchsvollen Rahmenprogramm mit attraktiven Schaubildern, präsentiert sich das weltbeste Hallenturnier als sportlicher Höhepunkt der Saison.

Ein gewichtiges Argument für die Anziehungskraft der STUTTGART GERMAN MASTERS in der Reiterszene ist – neben dem Preisgeld von insgesamt über 410.000 Euro sowie drei zu gewinnenden Mercedes-Benz Pkw – die eindrucksvolle Dimension des weitläufigen Innenraums der Stuttgarter Halle, die über eine Reitfläche von gewaltigen 95 mal 40 Meter verfügt. Das sind Parcours-Abmessungen, die vielen Freilandturnieren sehr nahe kommen.

Nun schon zum vierten Mal ist die Hanns-Martin-Schleyer-Halle Station des ROLEX FEI World Cup JumpingTM. Am Sonntag, 23. November, beim Großen Preis von Stuttgart – präsentiert von Mercedes-Benz und der BW-Bank – gibt es wertvolle Weltcup-Punkte für die Springreiter. Nach den Olympischen Reiterspielen in Hongkong Mitte August liegt jetzt der Schwerpunkt in der Hallensaison auf den Weltcup-Prüfungen, bei denen sich die Spitzenreiter für das Finale im April 2009 in Las Vegas (USA) qualifizieren wollen. Bei insgesamt zwölf Turnieren können in der Westeuropaliga Punkte gesammelt werden, vor Stuttgart ist dies in Oslo (Norwegen), Helsinki (Finnland) und Verona (Italien) möglich. Nach den STUTTGART GERMAN MASTERS folgen noch die Weltcup-Turniere in Genf (Schweiz), London (Großbritannien), Mechelen (Belgien), Leipzig, Amsterdam (Niederlande), Bordeaux (Frankreich), Vigo (Spanien) und \\s-Hertogenbosch (Niederlande). Außerdem geht es bei den STUTTGART GERMAN MASTERS für die Viererzugfahrer am Samstag, 22. November, beim FEI World Cup DrivingTM, dem SCHENKER GERMAN MASTER, zum siebten Mal um Weltcup-Punkte.

Mit einer Team-Kür stehen die Voltigierer dank des großen Erfolges im letzten Jahr beim „Re-Start“ nach der Pause 2006 erneut auf dem Programm. Am Samstag, 22. November, werden in der Porsche-Arena Sieger und Platzierte ermittelt. Ansonsten wird die Porsche-Arena beim „Aachen der Halle“ genannten Stuttgarter Turnier wieder als Abreitehalle genutzt, wo die interessierten Zuschauer den Spitzenreitern beim Abreiten zuschauen und sie beim Warm-Up unmittelbar vor ihrem Einsatz beobachten können. In den Pausen zwischen den Veranstaltungsabschnitten oder nach den Prüfungen besteht für die Zuschauer wieder die Möglichkeit, sich im beliebten „Schlemmer-Parcours“ zu treffen und zu feiern oder die Angebote der Aussteller zu nutzen.

Eintrittskarten für das 24. Internationale Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS kosten zwischen fünf und 40 Euro, Tageskarten zwischen 21 und 70 Euro. Dauerkarten gibt es zum Preis von 139, 169 und 199 Euro. Alle Preise sind inklusive aller Vorverkaufsgebühren, zuzüglich fünf Euro Versandkosten.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20