Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

Neuer Bericht zum Einzelhandel in Stuttgart und den Stadtteilzentren vorgestellt

Oktober 1, 2008 · redaktion · Kein Kommentar

Stuttgart. Dr. Klaus Vogt, Leiter der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart, und Michael Bräutigam, Geschäftsführer des Gewerbe-Maklerunternehmens Bräutigam & Krämer, Stuttgart, haben heute gemeinsam mit Jürgen Track, Bereichsleiter Einzelhandel bei Bräutigam & Krämer, im Stuttgarter Rathaus die Neuauflage der Broschüre „Markt und Fakten zum Einzelhandel in Stuttgart und Stadtteilzentren“ vorgestellt.

„Mit dieser ausführlichen Darstellung möchten wir Kunden, Investoren sowie Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft ein verlässliches und aussagefähiges Instrument zur Standortbewertung an die Hand geben und ihnen neue Projekte und Entwicklungsmöglichkeiten der einzelnen Lagen aufzeigen“, sagte Michael Bräutigam.

Bei Passantenzählungen in der Innenstadt belegt Stuttgart regelmäßig Spitzenpositionen. „Wir investieren weiter in Qualität, sowohl in die Lebensqualität in unseren Stadtbezirken als auch in die Infrastruktur der Gesamtstadt, um zukunfts- und wettbewerbsfähig zu sein“, so Wirtschaftsförderer Klaus Vogt. Zahlreiche Neubauprojekte und Bestandssanierungen in der Innenstadt in jüngster Vergangenheit verdeutlichen die hohe Attraktivität für Investments am Standort. Nationale und internationale Filialisten stehen Schlange, um einen Shop in Stuttgart zu eröffnen.

Die Attraktivität der Innenstadt zu fördern ist eines der erklärten Ziele der Wirtschaftsförderung im Stuttgarter Rathaus. „In der Innenstadt herrscht ein Bauboom wie seit dem Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr“, sagte Vogt. Neben vielen privaten Investitionen beispielsweise in der Lautenschlager- und Bolzstraße seien als herausragende Bauvorhaben der öffentlichen Hand der Ausbau der Kulturmeile, der Bau der neuen Bibliothek und Infrastrukturvorhaben wie beispielsweise der Rosenstein-Tunnel zu nennen.
Speziell für die Stadtbezirke wurde ein Stadtteilmanager bei der Wirtschaftsförderung installiert. Dieser kümmert sich ausschließlich um die Stadtbezirke. Mit gezielten Hilfestellungen wie Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität oder einem Leerstandsmanagement erfahren Gebäudeeigentümer und Einzelhändler gezielte Unterstützung.

„Durch die jüngst in der Innenstadt eröffneten Großprojekte sowie die anstehenden Neubauprojekte im Süden des Cityrings gehen wir davon aus, dass die Entwicklung der Stuttgarter Innenstadt weiter positiv verlaufen wird“, resümierte Michael Bräutigam.

Die 30-seitige Broschüre „Markt und Fakten zum Einzelhandel Stuttgart und Stadtteilzentren“ ist erhältlich bei der Bräutigam & Krämer GmbH & Co. KG, Kronenstraße 30, 70174 Stuttgart, Telefon 0711/227330, oder bei der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart, Rathaus, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart, Telefon 0711/ 216-6712, wifoe@stuttgart.de.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20