Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

Eröffnung der Großen Landesausstellung mit Werken von Henri Matisse

September 30, 2008 · redaktion · Kein Kommentar

Ministerpräsident Günther H. Oettinger: Hochkarätige Ausstellung würdigt Matisse als herausragenden Künstler und belegt hohen Stellenwert von Kunst und Kultur in Baden-Württemberg

Stuttgart. „Als Schaufenster unserer staatlichen Museen machen die Großen Landesausstellungen seit über drei Jahrzehnten Kunst und Kultur für ein breites Publikum erlebbar. Diese hochkarätige Ausstellung würdigt Henri Matisse als einen herausragenden Künstler der Moderne und ist ein erneuter Beleg dafür, welch hohen Stellenwert Kunst und Kultur in Baden-Württemberg haben.“ Dies sagte Ministerpräsident Günther H. Oettinger anlässlich der Eröffnung der Großen Landesausstellung „Matisse – Menschen Masken Modelle“ mit Werken von Henri Matisse am Freitag in der Staatsgalerie in Stuttgart. Ministerpräsident Oettinger, der die Schirmherrschaft über die Ausstellung übernommen hatte, betonte zudem die Bedeutung der Ausstellung als wichtigen Beitrag zum deutsch-französischen Kulturdialog.

„Das Werk von Matisse berührt die Menschen bis heute. Ausgangspunkt der Ausstellung sind drei exzellente Gemälde sowie Zeichnungen und Druckgrafiken von Matisse aus dem Bestand der Staatsgalerie. Hinzu kommen hochkarätige Leihgaben, die den Ruf der Staatsgalerie als eines der Spitzenhäuser in Deutschland festigen“, sagte Kunststaatssekretär Dr. Dietrich Birk. Das Land fördere die Schau mit zusätzlichen Mitteln in Höhe von 700.000 Euro.

Die Großen Landesausstellungen hätten sich in den vergangenen Jahren als attraktive Publikumsmagneten erwiesen, erklärte Oettinger. „Ich bin sicher, dass auch die Matisse-Ausstellung, als erste Große Landesausstellung unter dem neuen Direktor Sean Rainbird, auf großes Interesse stoßen wird.“ Präsentiert werden rund 40 Ölgemälde, Zeichnungen sowie Porträtskulpturen des Künstlers.

Die Tradition Großer Landesausstellungen gehe auf das Jahr 1977 zurück. Damals habe es anlässlich des 25-jährigen Landesjubiläums die außerordentlich erfolgreiche „Staufer-Ausstellung“ gegeben, erklärte Birk. Die staatlichen Museen könnten unter dem Titel „Große Landesausstellung“ hochwertige Ausstellungen präsentieren. Das Land fördere dies mit gesonderten Zuschüssen. Im Haushalt stünden dafür rund 3,5 Millionen Euro jährlich zur Verfügung, sagte der Kunststaatssekretär. Aufgrund der hohen Attraktivität der Ausstellungen würden zusätzliche Einnahmen aus Eintritten und Sponsorenmitteln erwartet.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20