Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

Südafrikanische Wochen im Europa-Park

Juli 28, 2008 · redaktion · Kein Kommentar

Südafrikanische Wochen im Europa-Park

Vom 27. Juli bis zum 10. August verwöhnt der Europa-Park seine Besucher mit den „Südafrikanischen Wochen“: „Braai“ – saftiges Fleisch, direkt über dem offenen Feuer gegrillt – aber auch duftende Gerichte aus der kap-malaiischen Küche laden zu einem Gaumenschmaus der Extraklasse. Cass Abrahams, eine bekannte Köchin vom Kap, bereitet jeden Abend ihre eigenen leckeren Kreationen zu. Das renommierte Weingut „Seidelberg“ aus Paarl/Südafrika serviert dazu die passenden Weine.

Südafrika ist ein Land der Träume: Sagenhafte Landschaften, die überreiche Vielfalt an Tieren und Pflanzen und ein nie endender Sommer. Südafrika ist auch ein Schmelztiegel der verschiedenen Kulturen, die Ausdruck finden in einer außergewöhnlich kreativen, frischen und schmackhaften Küche. Vom 27. Juli bis 10. August kommt Südafrikas Küche nach Südbaden, denn der Europa-Park lockt in dieser Zeit mit den ‚Südafrikanischen Wochen’.
Afrika, Holland, Indien und Malaysia – Schmelztiegel der Kulturen
Tagsüber wird im Holländischen Themenbereich das typische „Braai“ – saftige Steaks – die direkt über dem offenen Feuer gegrillt werden – angeboten oder die typischen „Boerewors“, grobe Bauernbratwürste, eine Speziälität aus der Küche der aus Holland stammenden Buren. Ab 18.30 Uhr steht das Restaurant „Bamboe Baai“ ganz im Zeichen der kap-malaiischen Küche, denn der Europa-Park konnte Cass Abrahams, eine Küchen-Koriphäe des schwarzen Kontinents für die „Südafrikanischen Wochen“ gewinnen.
 

Eine afrikanische Starköchin: Cass Abrahams

Cass Abrahams ist eine der bekanntesten Köchinnen in Südafrika und durch verschiedene Auftritte, zum Beispiel während der EM in Wien, auch in Europa keine Unbekannte mehr. Sie ist eine Vertreterin der kap-malaiischen Küche, die Elemente aus der Küche der im 18. Jahrhundert eingewanderten malaiischen Bevölkerung mit der der indischen und afrikanischen Einwanderer vereint. So entstehen aufregende Gerichte, oftmals scharf gewürzt mit Chilli, Paprika, Zimt, Gelbwurz und Ingwer – die in Kombination mit frischem Gemüse, Früchten und Fleisch – fantastische Aromen entfalten. Cass Abrahams serviert während der „Südafrikanischen Wochen“ unter anderem so bekannte Gerichte wie „Bobotie“ – ein mit Koriander gewürzter Auflauf aus Rindfleisch, Aprikosen und Sultaninen oder saftiges Straußensteak mit Cranberries und Süßkartoffelpüree sowie eine fein abgeschmeckte Suppe vom „Butternut“-Kürbis und – für den süßen Abschluß – lauwarmen „Chocolate Cake“.
 

Seidelberg Winery – Weine vom Kap der guten Hoffnung

Vom südlichsten Zipfel des afrikanischen Kontinents kommen nicht nur köstliche Gerichte, sondern auch auch hervorragende Weine. Das renommierte Weingut „Seidelberg“ aus Paarl ist bekannt für seinen hochwertigen Roséwein aber auch für seine erstklassigen Rotweine, wie den für Südafrika typischen Pinotage. Zu den bekannteren Weissweinen gehört unter anderem der Chenin Blanc, eine lebendige und aromatische Rebsorte, die am Kap besonders gut reift. Eine Vertreterin des Weingutes berät die Gäste zu der großen Auswahl, die im „Bamboe Baai“ angeboten wird.

Die Attraktionen des Holländischen Themenbereichs sind während der „Südafrikanischen Wochen“ bis 22 Uhr geöffnet.
 

Tischreservierungen für die „Südafrikanischen Wochen“ vom 27. Juli 2008 bis 10. August 2008 nimmt der Gästeservice des Europa-Park gerne unter Tel. 07822-77 56 71 oder per E-mail: gaesteservice@.de entgegen. Hotelgäste haben die Möglichkeit, direkt über die Rezeptionen der Hotels oder tagsüber, direkt im Restaurant „Bamboe Baai“ zu reservieren
 

Der Europa-Park hat in der Sommersaison 2008 bis zum 2. November täglich von 9 – 18 Uhr geöffnet, längere Öffnungszeiten in der Hauptsaison. In der Wintersaison hat der Europa-Park vom 29. November 2008 bis zum 11. Januar 2009 (außer 24./25.12.), täglich von 11 – 19 Uhr geöffnet.Info-Line: 01805 / 77 66 88 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, evtl. abweichende Mobilfunkpreise).

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20