Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

„Sattel Fest 2008“ in Stuttgart – 3. Stuttgarter Fahrradaktionstage

Mai 7, 2008 · redaktion · Kein Kommentar

Mit den dritten Stuttgarter Fahrrad-Aktionstagen unter dem Titel „Sattel Fest“ läutet das Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung der Landeshauptstadt am Wochenende, 17. und 18. Mai, die Rad-Saison ein.
Am Samstag, 17. Mai, feiern die Veranstalter ein Fest auf dem Schlossplatz, bei dem sich natürlich alles ums Rad dreht. Geschicklichkeits-Parcours oder Langsamfahr-Wettbewerbe bieten Gelegenheit, sich im Umgang mit dem eigenen Rad zu üben und sicher in die anstehende Saison zu starten. Ausführliche Beratung und Testfahrten geben wichtige Unterstützung beim Fahrradkauf. Kartenmaterial und Tourenvorschläge für Alltags- und Hobbyradler werden an Infoständen angeboten. Zudem können sich die Gäste über aktuelle Projekte der Stuttgarter Radverkehrsförderung informieren und den Internet-Radroutenplaner testen.

„Mitradeln“ lautet das Motto am Sonntag, wenn unter fachkundiger Anleitung geführte Radtouren in der Stadt und im Raum Stuttgart Lust auf die Fahrradsaison 2008 machen.

Seltene, original erhaltene Fahrräder aus verschiedenen Epochen zeigen einen Querschnitt aus der Entwicklungsgeschichte des Fahrrades. Welche vielfältigen Möglichkeiten die modernen Nachfolger des berühmten Laufrades von Freiherr von Drais heute bieten, präsentieren Radsportler aus den verschiedensten Disziplinen auf der großen Aktionsfläche – vom Radball über Kunst- und Einradfahren bis hin zur „Action-Trialshow“. Ein Bühnenprogramm mit Live-Musik, Auftritte des Trial-Vizeweltmeisters Markus Stahlberg und ein reichhaltiges Gastronomie-Angebot sorgen dafür, dass sich Stuttgart am dritten Mai-Wochenende in der Tat mit einer Bike-Party vom Feinsten „Sattel Fest“ macht.

Das Programm

Am Samstag, 17. Mai, steht von 11 bis 20 Uhr auf dem Schlossplatz das Fahrrad im Mittelpunkt. Zahlreiche Informationen zur Fahrradförderung, Fahrradneuheiten, Radtouren, Verkehrssicherheit und vielem mehr erwarten die Besucher. Kinder können den großen Fahrradparcours des Polizeipräsidiums Stuttgart sowie eine Vielzahl von - und Spielgeräten testen.

Wie das Fahrradfahren, besonders bei der anspruchsvollen Stuttgarter Topografie, leichter gemacht werden kann, präsentiert ExtraEnergy in seinem Pedelec-Parcours. Dort können die elektrisch unterstützten Räder vor Ort getestet werden.

Die DB Rent stellt das erfolgreiche Projekt „Call a Bike“ vor, durch das Bürger in der Landeshauptstadt und in anderen deutschen Großstädten einfach und kostengünstig Fahrräder telefonisch anmieten können. Neukunden begrüßt DB Rent beim „Sattel Fest“ mit einer Gutschrift von zehn Euro.

Auf der großen Aktionsfläche geht es den ganzen Tag rund. Einrad-, Kunstrad-, Radball-Vorführungen sowie die BMX-Trial-Show von Vizeweltmeister Markus Stahlberg ziehen Jung und Alt in ihren Bann.

Es lohnt sich das Fahrrad mitzubringen: Der ADFC bietet eine Fahrradcodierung zur Diebstahlsicherung an, und Kinderfahrräder werden kostenlos von der Neuen Arbeit gecheckt. Während des Besuchs auf dem „Sattel Fest“ kann das Fahrrad kostenlos an einer bewachten Fahrrad-Aufbewahrungsstation abgegeben werden.

Wer Stuttgart und seine schönen Aussichtspunkte bei Nacht mit dem Fahrrad erleben möchte, sollte an der „Saturday Bike Fever“ Tour teilnehmen. Die Tour startet um 20 Uhr.

Zudem wird um 20 und 21 Uhr je eine Pedelec-Tour angeboten. Mit den elektrisch unterstützten Rädern werden Stuttgarts Steigungen nahezu mühelos bewältigt.

Am Sonntag, 18. Mai, werden um 10 und 14 Uhr geführte Radtouren in und um Stuttgart angeboten. Die Teilnehmer erhalten Informationen zur städtebaulichen Entwicklung und zur Stuttgarter Radverkehrspolitik. Ob gemütlich, bergauf und bergab um den Stuttgarter Talkessel, oder sportlich, mit mehr als 2000 Höhenmetern auf einer 100 Kilometer-Tour – für jeden ist etwas dabei.

Speziell für die Kleinen wird eine Radtour zum Spielplatz „Lila Pyramide“ angeboten. Wer das Radfahren mit „Rückenwind“ erleben möchte, sollte an einer der beiden Pedelec-Touren teilnehmen. Die Anzahl der Plätze für die Pedelec-Touren ist begrenzt. Anmeldung unter www.stuttgart.de/fahrradaktionstage.

Weitere Informationen finden Sie unter www.stuttgart.de/fahrradaktionstage.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20