Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

4. Stuttgarter Kids Week startet mit spannendem Programm und neuen Partnern

März 19, 2008 · redaktion · Kein Kommentar

Für Museumsdetektive, Flugzeugkapitäne und Feuerwehrleute

Der Förderverein veranstaltet in der Zeit vom 17. bis 20. März zum vierten Mal die – ein Ferienprogramm für Schulkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Bei der Auftaktveranstaltung heute MIttag im Haus des SpOrts trafen sich über 50 Kinder zum gemeinsamen Sport, Spiel und Spaß. Unter ihnen viele kleine VfB-Fans, die sich ganz besonders auf die Besichtigung des Gottlieb-Daimler-Stadions freuten.
„Das Angebot von Seiten unserer Partner ist wieder überaus vielfältig. Entsprechend groß war die Resonanz der Kinder bei den Anmeldungen“, so Roswitha Wenzl, Kinderbeauftragte der Stadt und Geschäftsführerin des Fördervereins Kinderfreundliches . An den Veranstaltungen der Kids Week können insgesamt mehr als 300 Kinder teilnehmen. Über 500 Anmeldungen gingen ein.

Neben dem Angebot des Sportkreises Stuttgart, der seit Beginn der Kids Week ein verlässlicher Partner ist, gibt es für die Osterferien auch wieder neue Partner und Angebote. Dazu zählen erstmals die Staatsgalerie Stuttgart: „Werde Pop-Art-Künstler“ richtet sich an kleine „Museumsdetektive“ oder Nachwuchs Popart Künstler.

„Bereits seit Jahren bieten wir Workshops für Kinder in den Ferien an“, so Anke Menz-Bächle von der Abteilung Kinderkunstvermittlung der Staatsgalerie Stuttgart. „Wir sehen unseren öffentlichen Bildungsauftrag vor allem im Bereich der Kinder und die große Nachfrage und positive Resonanz der Eltern gibt uns Recht. Besonders der unverstellte offene Zugang von Kindern zu Kunst ist sehr inspirierend und wir freuen uns auf die bunten und kreativen Nachmittage bei der Kids Week.“

Im Pressehaus Stuttgart erfahren die Kinder wie eine Zeitung entsteht. Der Stuttgarter Flughafen ist mit einem spannenden Rundgang dabei und die Branddirektion Stuttgart wird sicher für die Kinder wieder einen starken Eindruck hinterlassen.

„Im Rahmen der Brandschutzerziehung besuchen wir bereits Kinder in Schulklassen und Kindergärten. Bei der Kids Week, werden die Kinder bei uns hautnah erleben, was es heißt Brände zu löschen und was ein Feuerwehrmann alles an Ausrüstung braucht. Der Lerneffekt ist dabei natürlich sehr groß und es macht auch noch Spaß“, erklärt Dieter Lipinski von der Branddirektion Stuttgart.

Bereits seit dem letzten Jahr ist die Universität Stuttgart ein attraktiver Partner der Kids Week. Für die Osterferien bietet das Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart „die ganze Welt im PC“ an: „Wir schwimmen im Neckar bei Kiebingen durch ein Wasserkraftwerk und machen anschließend einen Ausflug nach Moskau ins dortige Mercedes-Benz Autohaus. Wir werden kurz auf die internationale Raumstation fliegen. Dort können die Kinder dann fast Schwerelos durch das Columbus Modul schweben.“ beschreibt Uwe Wössner, Leiter der Abteilung Visualisierung am Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart, was für Abenteuer die Kinder erwartet.

Neben dem Sportkreis Stuttgart sind bewährte Partner seit der ersten Kids Week das Mercedes-Benz Museum und das Polizeipräsidium Stuttgart, die auch dieses Mal beide wieder mit dabei sind. Auch der Sportkreis Stuttgart e.V. engagiert sich bei der Kids Week. „Der Tagesablauf von Kindern ist von immer weniger Bewegung geprägt. Aber Sport und Bewegung machen Spaß. Dies wollen wir in der Kids Week den Kindern vermitteln“, so Fred-Jürgen Stradinger, Vorsitzender des Sportkreises Stuttgart e.V. „Sport- und Bewegungsmöglichkeiten in der Freizeit, egal in welcher Form, sind für mich ein wichtiger Baustein einer kinderfreundlichen Stadt. Aus diesem Grund beteiligen wir uns sehr gerne an der Kids Week.“

Den Mitgliedern des Fördervereins ist es ein wichtiges Anliegen, dass Kinder auch in den Ferienzeiten und hier insbesondere während der so genannten „Kleinen Ferien“ ein gutes und bereicherndes Freizeitangebot bekommen. „Die starke Nachfrage zeigt, dass wir mit unserem Ferienprogramm richtig liegen“, so Roswitha Wenzl. „Wegen der starken und jedes Jahr wachsenden Nachfrage wird es im Herbstangebot der Kids Week ein erweitertes Programm geben. Dies betrifft sowohl den zeitlichen Rahmen als auch die Angebotspalette.“

Alle Veranstaltungen werden von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Erzieherinnen betreut. Der Besuch aller Veranstaltungen ist kostenfrei. Zum ersten Mal werden den Kindern bei allen Veranstaltungen, die es von der Organisation her erlauben, frisches Obst zur Stärkung und Getränke von Mayer Fruchtsäfte kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Obst kommt von Märkte Stuttgart GmbH. Ebenso danken wir der Stuttgarter Firma QUIMRON GmbH für ihre finanzielle Unterstützung.

Die Kids Week wird in Zusammenarbeit mit dem Büro der Kinderbeauftragten organisiert und veranstaltet. Weitere Informationen bei Roswitha Wenzl, Kinderbeauftragte der Landeshauptstadt Stuttgart und Geschäftsführerin des Fördervereins Kinderfreundliches Stuttgart e.V. Telefon 0711-216 6111; E-Mail: roswitha.wenzl@stuttgart.de

Weitere Angebote und Informationen über Projekte und Initiativen des Fördervereins Kinderfreundliches Stuttgart e.V. auch unter www.kinderfreundliches-stuttgart.de

Programm der Kids Week:

Montag, 17. März 2008

„Gemeinschaftserlebnis Sport“
Treffpunkt: SpOrt Stuttgart
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart
Teilnehmerzahl: 50
Alter: 6 – 12 Jahre
Zeit:
13.30 – 15.30 – SpOrt Stuttgart
16.00 – 17.00 – Besichtigung Gottlieb-Daimler-Stadion

Die große Freiheit: das eigene Fahrrad
Treffpunkt: Jugendverkehrsschule 2, Unterer Schlossgarten
Teilnehmerzahl: 15 Kinder
Alter: 8 – 10 Jahre
Zeit: 14.30 – 17.00 Uhr

Dienstag, 18. März 2008

Die ganze Welt im PC!
Treffpunkt: Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart
Universität Stuttgart
Allmandring 30
70569 Stuttgart
Teilnehmerzahl: 20
Alter: 7 – 12 Jahre
Zeit: 14.30 – 18.00 Uhr

Museumsdetektive
Treffpunkt: Staatsgalerie Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 30
70173 Stuttgart
Teilnehmerzahl: 20
Alter: 6 – 12 Jahre
Zeit: 14.30 – 18.00 Uhr

Die große Freiheit: das eigene Fahrrad
Treffpunkt: Jugendverkehrsschule 2, Unterer Schlossgarten
Teilnehmerzahl: 15 Kinder
Alter: 8 – 10 Jahre
Zeit: 14.30 – 17.00 Uhr

Wer war denn eigentlich Mercedes? Spannende Nachmittage im Mercedes-Benz Museum
Treffpunkt: Mercedes-Benz Museum
Mercedesstraße 100
70372 Stuttgart
Teilnehmerzahl: 30 Kinder
Alter: 8 – 12 Jahre
Zeit: 14.30 – 18.00 Uhr

Mittwoch, 19. März 2008

Bei der Feuerwehr
Treffpunkt: Branddirektion Stuttgart
Feuerwache 3 – Bad Cannstatt
Mercedesstraße 35
70372Stuttgart
Teilnehmerzahl: 25 Kinder
Alter: 10 – 12 Jahre
Zeit: 14.30 – 16.30 Uhr

Werde POPART-Künstler
Treffpunkt: Staatsgalerie Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 30
70173 Stuttgart
Teilnehmerzahl: 20 Kinder
Alter: 8 -12 Jahre
Zeit: 14.30 – 18.00 Uhr

Wie entsteht eine Zeitung?
Treffpunkt: Stuttgarter Zeitung
Pressehaus Stuttgart
Plieninger Straße 150
70567 Stuttgart
Alter: 8 – 12 Jahre
Teilnehmerzahl: 35
Zeit: 16 – 18 Uhr

Wer war denn eigentlich Mercedes? Spannende Nachmittage im Mercedes-Benz Museum
Treffpunkt: Mercedes-Benz Museum
Mercedesstraße 100
70372 Stuttgart
Teilnehmerzahl: 30 Kinder
Alter: 8 – 12 Jahre
Zeit: 14.30 – 18.00 Uhr

Donnerstag, 20. März 2008

Blick hinter die Kulissen am Flughafen Stuttgart
Treffpunkt: Flughafen Stuttgart
Terminal 1, Ebene 3, Infoschalter
Teilnehmerzahl: 30 Kinder
Alter: 6 – 12 Jahre
Zeit: 14.00 – 15.45 Uhr

Wer war denn eigentlich Mercedes? Spannende Nachmittage im Mercedes-Benz Museum
Treffpunkt: Mercedes-Benz Museum
Mercedesstraße 100
70372 Stuttgart
Teilnehmerzahl: 30 Kinder
Alter: 8 – 12 Jahre
Zeit: 14.30 – 18.00 Uhr

Weitere Informationen:
www.kinderfreundliches-stuttgart.de

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20