Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

Premiere in Stuttgart: Der neue Vodafone McLaren Mercedes MP4-23

Januar 9, 2008 · redaktion · Kein Kommentar

Das Vodafone Mercedes Formel-1-Team präsentierte am Montag Nachmittag im in den , das neue Fahrzeug für die Formel-1-Weltmeisterschaft 2008.

In einem der größten und bekanntesten Automuseen der Welt hatten dabei rund 700 Mercedes-Benz Mitarbeiter nach Ende ihrer Frühschicht im angrenzenden Werk Stuttgart-Untertürkheim Gelegenheit, das neue Fahrzeug gemeinsam mit rund 400 Medienvertretern und Gästen zu sehen. Eine Verlosung unter den anwesenden Mercedes-Benz Mitarbeitern machte für die glücklichen Gewinner ein kurzes Kennenlernen von Lewis Hamilton und Heikki Kovalainen sowie ein gemeinsames Foto möglich. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Günther Oettinger und der Britische Botschafter Sir Michael Arthur waren im Zeichen deutsch-britischer Kooperation, wie seit 1995 von Mercedes-Benz und McLaren praktiziert, als Ehrengäste präsent. Auch der Stuttgarter Oberbürgermeister, Wolfgang Schuster, hieß das Team willkommen.

Stuttgart Aktiv - Vodafone Mc Laren Mercedes

 

Präsentation des Vodafone McLaren Mercedes MP4-23, v.l.n.r.: Sir Michael Arthur, Briticserh Botschafter in Deutschland, Günther Oettinger, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Heikki Kovalinen, Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister von Stuttgart, Lewis Hamilton, Bernie Ecclestone, Formula One Management, Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, Norbert Haug, Mercedes-Benz Motorsportchef, Ron Dennis, Chairman und CEO McLaren Group

 

 

Nach der Begrüßungsansprache durch Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, und Ron Dennis, Chairman und CEO der McLaren Group, präsentierten die Vodafone McLaren Mercedes Fahrer das Fahrzeug: Lewis Hamilton, der heute 23 Jahre alt wurde, und Heikki Kovalainen sowie die Testfahrer Pedro de la Rosa und Gary Paffett. Der MP4-23 war tags zuvor fertig gestellt worden und hatte das McLaren Technology Centre am Sonntagabend um 18:00 Uhr verlassen. Nach knapp 1.000 Kilometern kam der Mercedes-Benz Actros mit dem brandneuen Auto gegen 10:00 Uhr in Stuttgart-Untertürkheim an.

 

Im Anschluss an die Präsentation wird der MP4-23 zum Circuito de Jerez nach Südspanien geflogen. Dort ist ab Mittwoch, 9. Januar 2008 geplant, Testfahrten mit zwei neuen Autos zu beginnen. Dabei werden zunächst Heikki Kovalainen und Pedro de la Rosa zum Einsatz kommen. Das Testprogramm für die am 16. März 2008 in Melbourne, Australien, beginnende Saison wird am Donnerstag, 10. Januar 2008, mit Lewis Hamilton und Heikki Kovalainen fortgesetzt. Vodafone McLaren Mercedes wird zunächst mit einer Unterbrechung am Wochenende, 12./13. Januar, fünf Tage in Jerez testen.

LEWIS HAMILTON

„Der Vodafone McLaren Mercedes MP4-23 ist heute mein schönstes Geburtstagsgeschenk. Dass wir das Auto hier im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart präsentieren, macht diesen Tag umso schöner. Die letzten drei Wochen hatte ich frei und nutzte die Zeit zur Entspannung mit Familie und Freunden und zum Fitnesstraining. Ich weiß, wie hart in Woking, Brixworth und hier in Stuttgart an diesem Auto gearbeitet wurde und habe vom Team erfahren, dass das neue Auto in mehr als 14.000 Arbeitsstunden entstanden ist. Ich werde am Donnerstag erstmals mit dem MP4-23 fahren. Heikki, den ich als meinen neuen Teamkollegen begrüße, das ganze Team und ich freuen uns darauf, das Auto gemeinsam für die Saison vorzubereiten.“

HEIKKI KOVALAINEN

„Heute ist mein erster Auftritt als Vodafone McLaren Mercedes Fahrer und ich freue mich, dass dieser im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart vor hochrangigen Gästen, Medienvertretern und so vielen Mercedes-Benz Mitarbeitern stattfindet. Seit meiner Vertragsunterschrift am 14. Dezember habe ich bereits viel Zeit im McLaren Technology Centre verbracht. Mein erstes Jahr in der Formel 1 war lehrreich und ich möchte in der kommenden Saison vom Gelernten profitieren. Auf die Zusammenarbeit mit Lewis freue ich mich sehr. Bis Melbourne liegt noch viel Arbeit vor uns und wir werden unsere sechs geplanten Tests bis zum Saisonstart äußerst konzentriert angehen.“

DR. DIETER ZETSCHE, VORSTANDSVORSITZENDER DER DAIMLER AG UND LEITER MERCEDES-BENZ CARS

„Ich bin sicher, dass wir mit Heikki und Lewis ein ausgesprochen starkes Fahrerteam im Feld haben. Alle bei Daimler sind sehr stolz auf die Rennergebnisse des Vodafone McLaren Mercedes Teams. Diese beweisen einmal mehr: Man kann nicht bei Daimler und Mercedes-Benz sein, ohne zu den Besten gehören zu wollen – das steckt sozusagen in der DNA unseres Unternehmens. Und das gilt auch für den .”

RON DENNIS, CHAIRMAN & CEO, McLAREN GROUP

„Wir wollen auf den guten Ergebnissen des letzten Jahres aufbauen und wieder um die Fahrer- und die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft kämpfen. Jeder einzelne im Team hat seit dem Ende der letzten Saison besonders hart gearbeitet, um den MP4-23 so früh wie möglich fertig zu stellen und dadurch sehr viel Vorbereitungszeit zu bekommen. Mit der heutigen Präsentation im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart unterstreichen wir auch unseren hervorragenden Zusammenhalt in unserer Partnerschaft.“

MARTIN WHITMARSH, CEO FORMULA 1, VODAFONE McLAREN MERCEDES

„Der MP4-23 wurde in rund zehn Monaten entwickelt und alle Kollegen in Woking, Brixworth und Stuttgart haben in den vergangenen Wochen und insbesondere in der Weihnachtszeit alles gegeben, damit das Auto bereits heute vorgestellt werden kann. Außerdem hat uns die Unterstützung all unserer Technologie-Partner sehr geholfen. Wir sind zuversichtlich, dass der MP4-23 ein Schritt nach vorne darstellt, das zeigen uns die Simulationen und Analysen, die integraler Bestandteil des Entwicklungsprozesses sind. Bis zum Grand Prix von Australien verbleiben uns noch 68 arbeitsreiche Tage und alle im Team sind hoch motiviert dort mit dem bestmöglichen technischen Paket an den Start zu gehen.“

NORBERT HAUG, MERCEDES-BENZ MOTORSPORTCHEF

„Unser Museum ist ein einmaliger Ort für diese Veranstaltung und die über 160 Mercedes-Benz Fahrzeuge, darunter alleine 30 historische Rennwagen aus über 100 Jahren Mercedes-Benz Motorsportgeschichte schaffen den besten denkbaren Rahmen für unsere heutige Neuvorstellung. Ich freue mich ausgesprochen, dass wir heute vielen unserer Kollegen aus dem angrenzenden Werk Untertürkheim mit unserer Formel-1-Präsentation eine Neujahrsüberraschung machen konnten. Die Medienpräsenz, die unsere kompakte Vorstellung heute generiert hat, stellt hier neue Rekorde auf und ist für alle im Team noch weitere Motivation, die Saison 2008 mit dem Ziel zu starten, in der Schlussbilanz einen Punkt vor der Konkurrenz statt einen dahinter abzuschließen.“

DAVID WHELDON, DIRECTOR OF CUSTOMER AND BRAND EXPERIENCE, VODAFONE

“Vodafone freut sich auf die zweite Saison als Titelsponsor und offizieller Mobiltelefon-Partner mit dem Vodafone McLaren Mercedes Team. Die Formel 1 entspricht unserem Wahlspruch „Making the most of Now“ und dem entsprechend möchten wir, dass alle unsere Kunden das Beste aus ihrer Zeit machen. Wir freuen uns darauf, unsere erfolgreiche Partnerschaft weiter auszubauen und wünschen dem Team alles Gute für die Saison 2008.“

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20