Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

Fiddlers Green – 13. Januar 2008 – Stuttgart Röhre

Dezember 14, 2007 · musikfreund · Kein Kommentar

Drive Me Mad!

sind wieder da! Mit frischem Wind meldet sich die Institution Deutschlands in Sachen Irish Independent Speedfolk im 17. Jahr ihres Bestehens in neuer Besetzung mit neuem Studioalbum zurück und kann es gar nicht erwarten, das energetische Feuer ihrer neuen Songs auch on stage zu entfachen!

Live gelten sie mit mittlerweile über 1200 Konzerten im In- und Ausland schon längst als einer der heißesten acts im Lande – egal, ob lauschiges Stadtteilfest oder fettes Open Air, ob hautnah in kleinen Clubs oder bombastisch in großen Hallen – stets toben sie wie irr auf der Bühne herum, bringen mit ihrer allerorts berüchtigten Spiellaune garantiert jedes Publikum zum Toben und verwandeln so jedes Konzert in ein Tollhaus. Mit der neuen CD DRIVE ME MAD! kann man dieses verrückte Gefühl nun endlich auch wieder einmal mit nach Hause nehmen!

Fiddlers Green | Stuttgart Röhre | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen

Fiddlers Green – alte Hasen, die immer noch ganz schön flitzen: 16 Jahre lang unermüdlich landauf, landab getourt und Gemüter und Guinnessgläser zum Überschäumen gebracht, 10 Alben auf den Markt gepfeffert, 2 Live-DVDs obendrein – satte Zahlen in der Tat, dran sattgehört – noch lange nicht! Denn wer hier an dröge Routine denkt, möge doch gleich mal das elfte Fiddlersalbum DRIVE ME MAD! in den CD-Player schmeißen und sich selbst überzeugen: Jetzt geht der Irrsinn erst richtig los! Denn nach dreieinhalb Jahren schalten Fiddlers Green mit ihrem brandneuem Studioalbum DRIVE ME MAD! tatsächlich noch einen Gang höher und starten richtig durch – selten klangen die sechs Musiker auch im Studio so frisch und unverbraucht wie bei ihren legendären Abfeierpartys auf der Bühne.

Wie kann das sein? Nach dem Ausscheiden von Gründungsmitglied Peter Pathos verjüngten sich Fiddlers Green mit ihrem quirligen Neuzugang Pat – „das muss rocken, Jungs!“ – Prziwara an Gesang und Gitarre nicht nur optisch. Kurzerhand verwirklichten die „Mad Six“ des Irish Independent Speedfolk erstmalig den langgehegten Wunsch, alle Songs live im Studio einzuspielen, um die auf der Bühne gnadenlos hervorquellende Energie auch auf Tonträger zu bündeln.

Und siehe da: Das Konzept funktioniert prächtig! Bereits der Opener Irish Air lässt das heimelige Wohnzimmer erbeben und sofort wird klar, dass hier nur ein Motto gilt: No Speedlimit! Und zwar ohne viel technisches Gefrickel, sondern direkt und rough auf die Mütze. Und ob Eigenkompositionen oder skurrile Abgeht’s -Traditionals wie The Night Pat Murphy Died oder Salonika, eine knackige 2-Minuten Hau-Drauf-Nummer – sofort wird unmissverständlich klar: Hier läuft der Motor wieder frisch geölt auf Hochtouren und bringt euch mit durchweg positiver Energie um den Verstand!

Fiddlers Green | Stuttgart Röhre | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen

DRIVE ME MAD! halt – der glänzende neue Silberling von Fiddlers Green nennt das Programm der Band beim Namen, Verschnaufpausen selbstverständlich inklusive: Gefühlvolle Balladen wie Don’t Let Go oder der melancholische Another Spring Song lassen einen zwischendurch verträumt die Augen schließen, doch gleich drauf zuckt mindestens der Fuß erneut zum rhythmisch vertrackten Instrumental Bretonix oder bängt der ganze Kopf bei Folk’s Not Dead, eine Prise Punk, bitte schön! Und wer die Fiddlers kennt, weiß, dass auch ein Reggae nicht fehlen darf – diesmal in Form des aufgepeppten Traditionals When Will We be Married.

Und so geht’s munter weiter, sage und schreibe 20 Songs lang! Kreativer Überhang? Allerdings, denn auch das gab es noch nicht bei Fiddlers Green: Nach dem Ausscheiden des bisherigen Songwriters sind neuerdings alle Bandmitglieder gleichermaßen mit Songs vertreten und konnten’s gar nicht erwarten, es kreativ richtig krachen zu lassen – viele Köche veredeln den Einheiz-Brei! Umso verständlicher, dass die sechs Musiker jetzt erst recht darauf brennen, zusammen mit euch und ihrem neuen Album auch live mal wieder gnadenlos abzufeiern, getreu dem Motto:

Lasset dem Wahnsinn freien Lauf – DRIVE ME MAD !!!

Die Fiddlers Green Besetzung:
Ralf „Albi“ Albers – vocals, acoustic guitar, bouzouki, mandolin
Pat Prziwara – vocals, acoustic + electric guitars
Tobias Heindl – fiddle, vocals
Stefan Klug – accordion, bodhrán
Rainer Schulz – bass
Frank Jooss – drums, percussion

Aktuelle Infos und Tourdaten unter: www.fiddlers.de

Jetzt Tickets Online für sFiddlers Green in Stuttgart sichern !



Quelle Bildmaterial: Veranstalter – © Carsten Dannemann

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20