Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

Mireille Mathieu – 24. April 2008 – Porsche Arena Stuttgart

Dezember 13, 2007 · musikfreund · Kein Kommentar

„In meinem Herzen“

Am 27. März 2008 – nach über 20 Jahren – kehrt zurück auf die großen Bühnen Deutschlands. Sie wird im Rahmen ihrer Deutschlandtournee (die insgesamt 24 Konzerte umfasst) ihre großen Hits aus über 40 Jahren Karriere präsentieren.

Mireille Mathieu | Porsche Arena | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen

Und sie stellt ihre neuen Lieder vor. Denn am 12. Oktober 2007 erschien endlich ihr lang ersehntes neues deutsches Album „In meinem Herzen“.

Mireille Mathieu | Porsche Arena | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen Für dieses Album – das erste deutschsprachige seit acht Jahren – hat die Crème de la Creme der hiesigen Schlager-, Pop-und Chansonautoren Titel geschrieben. Auch der musikalische Begründer von Mireilles großen deutsch¬sprachigen Erfolgen hat es sich nicht nehmen lassen, nach 20 Jahren wieder für sie zu schreiben: Prof. Christian Bruhn.Mireille Mathieu selbst glänzt einmal mehr mit ihrer brillanten, perfekt geschulten und gepflegten Stimme, die sie sich über all die Jahre harter Bühnenarbeit bewahrt hat. Die hingebungsvolle Interpretation beherrscht sie wie keine Andere. Und nicht nur das: Sämtliche neuen Lieder hat sie persönlich ausgewählt. Wenn sie ihr Comeback unter das Motto „In meinem Herzen“ stellt, dann hat das seine volle Berechtigung. Was immer sie fühlt und erzählen will: Sie tut es mit Musik. Wie schön, dass sich daran nichts geändert hat.

Mireille Mathieu: Ein großer Name, eine unvergleichliche Stimme, eine einzigartige Künstlerin, ein gefeierter WeltstarDoch wer ist diese zierliche Französin, hierzulande auch bekannt als „Spatz von Avignon“, wirklich? Die Lebensgeschichte der unverwechselbaren Sängerin gleicht einem modernen Märchen:Mireille wuchs als älteste von vierzehn Kindern in Avignon auf. Zusammen mit ihrer Großfamilie rund um Vater Roger, einem Steinmetz, und Mutter Marcelle lebte sie in einer einfachen Holzhütte. Jeder hart erarbeitete Franc der Mathieus musste zweimal umgedreht werden.

Doch das Schicksal wollte es, dass sie bereits als Kind die Musik für sich entdeckte: Mit vier Jahren sang die kleine Mireille in einer Mitternachtsmesse zum ersten Mal vor Publikum.Von da an hatte das Mädchen einen Traum: Sie wollte Sängerin werden, wie ihr großes Vorbild Edith Piaf. Der Gesang wurde ihre große Leidenschaft. Er begleitete sie vom Aufstehen bis zum Schlafengehen. Wo andere Menschen einfach nur atmen, hat Mireille gesungen: bei der Hausarbeit, im Kreis ihrer Familie, bei ihren Freunden und Klassenkameraden. Ihr Lieblingslied war schon damals „La Vie En Rose“ von Edith Piaf.

Das Geld für ihre ersten Gesangsstunden bei Laure Collière verdiente sie sich in einer Briefumschlagfabrik. Von ihrer Gesangslehrerin bekam sie folgenden Rat mit auf den Weg: „Um als Sängerin erfolgreich zu sein, musst du stark sein. Körperlich stark und moralisch gefestigt. Sonst wirst du vielleicht eher auf einem Heuhaufen landen, als auf dem Kissen eines Rolls Royce.“Doch Mireille war fest entschlossen, ihrer inneren Stimme und ihrer Leidenschaft zu folgen. Ein Auftritt als Nachwuchstalent in der 1965 sehr beliebten Fernsehsendung „Télé Dimanche“ machte aus dem zarten 19-jährigen Mädchen mit der wunderschönen Stimme fast über Nacht einen Star.

Mit ihrer Interpretation des Edith Piaf-Chansons „Jézabel“ sorgte Mireille international für großes Aufsehen. Und aus Mireille Mathieu wurde „La Demoiselle d‘ Avignon“.
In Johnny Stark fand sie einen Manager, der an ihr Talent glaubte, und der bis zu seinem Tode ihre unglaubliche Karriere begleitet hat.Aus dem armen, überaus talentierten Kind wurde eine junge erfolgreiche Frau, die fortan auf den Bühnen singt, die nur den großen internationalen Stars vorbehalten waren:Das Olympia in Paris, die Royal Albert Hall in London, die Carnegie-Hall in New York, das Universal Amphitheater von Los Angeles, das Bolschoi-Theater in Moskau. Die größten internationalen Showmaster und Künstler empfingen sie in ihren Fernsehsendungen und sie sang im Rahmen der „Royal Performance“ insgesamt dreimal vor der Queen. Sie trat zusammen mit Johnny Carson, Danny Kaye, Tom Jones oder Dean Martin auf. Sie war die erste westliche Sängerin, die in China Konzerte gab. Außerdem sang Mireille gemeinsam mit dem Chor der Roten Armee auf dem Roten Platz in Moskau.

Bereits die erste Platte der zarten Chansonnette („Mon Credo“) verkaufte sich 1,7 Millionen Mal. Bis zum heutigen Tag hat sie insgesamt mehr als 125 Millionen Platten verkauft, einige Millionen davon in Deutschland. Mit ihrem französischen Charme und Hits wie „Hinter den Kulissen von Paris“, „Akropolis adieu“, „An einem Sonntag in Avignon“, „La Paloma ade“ und „Der Zar und das Mädchen“ begeisterte sie vier Generationen von Musikliebhabern.

Mireille wurde zur kulturellen Botschafterin Frankreichs und stand sogar Modell für die „Marianne“, die berühmte Büste, die die französische Republik symbolisiert. Schnell eroberte sie auch die Herzen ihrer internationalen Fans. Denn sie singt nicht nur in ihrer Muttersprache sondern auch auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Chinesisch, Russisch und Finnisch.

Überall auf der Welt erklingt heute die Stimme der kleinen Französin, die durch viel Arbeit, Leidenschaft und Disziplin ein internationaler Star geworden ist. Eine einzigartige, authentische (und wahrlich märchenhafte) Karriere, die schon seit mehr als 40 Jahren Bestand hat!

24.4.08 – – Beginn 20:00 Uhr

Jetzt Tickets Online für Mireille Mathieu in Stuttgart sichern !



[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20