Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

Meister der Porträtkunst im Kunstmuseum Stuttgart

November 29, 2007 · musikfreund · Kein Kommentar

Sonderausstellung vom 01. Dezember 2007 bis 06. April 2008

Mit rund 250 Werken besitzt das eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen an Werken von . Im Zentrum des künstlerischen Schaffens von steht die Auseinandersetzung mit Porträts. In der Sonderausstellung „Getroffen. und die Kunst des Porträts“ stellt das erstmals in einer großen Museumsschau Dix‘ Porträts in den Mittelpunkt. Auch knapp 90 Bildnisse anderer Künstler, von der Antike bis zur Gegenwart, werden die Schau bereichern, darunter Andy Warhols „Liz Taylor“. Die einzigartige Ausstellung wird vom 1. Dezember 2007 bis zum 6. April 2008 in den drei Etagen des gläsernen Würfels zu sehen sein.

Porträts bilden bis heute ein zentrales Thema der Kunst. Die Beschäftigung des Menschen mit sich selbst, das Wechselspiel von Gesehenwerden und Sehen, die Suche nach der Identität des Persönlichen sind Grundmotive europäischer Kultur. Getroffen – dieses Wort erinnert zum einen an die Begegnungen, die anhand der Porträts über die Zeit hinweg festgehalten werden, zum anderen an die meisterhaften Künstler der Porträtkunst, die in dieser Sonderausstellung alle versammelt sind. Zugleich spielt es auch auf die spezifische Schärfe von Otto Dix im Umgang mit dem Porträtgenre an. Gezeigt werden im Rahmen der Ausstellung „Getroffen. Otto Dix und die Kunst des Porträts“ bedeutende Gattungen wie das Selbstbildnis, das Kinderbildnis, Porträts von Honoratioren, Prominenten und Künstlern und das soziale Porträt. Aber auch einzelne Aspekte wie Verismus und Karikatur, die Frage nach der Seele, nach Typus und Individuum werden durch die Werke vor Augen geführt.

Die Stuttgart-Marketing GmbH, offizieller Touristik-Partner der Landeshauptstadt Stuttgart, bietet für die Dauer der Ausstellung „Getroffen. Otto Dix und die Kunst des Porträts“ ein attraktives und preisgünstiges Reisearrangement an: eine Übernachtung inklusive Frühstück, Begrüßungsgetränk im gebuchten Hotel, Stadtplan und Stadtführer sowie eine Eintrittskarte zur Ausstellung ab 48 Euro pro Person im Doppelzimmer. Wer den Besuch der Dix-Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart mit dem Besuch des stimmungsvollen Stuttgarter Weihnachtsmarktes (28. November bis 23. Dezember 2007) abrunden möchte, sollte das Spezial-Reisearrangement ab 85 Euro pro Person im Doppelzimmer buchen, das in der Adventszeit angeboten wird. Dieses beinhaltet neben den oben genannten Leistungen ein festliches Menü, einen Gutschein für Weihnachtsschmuck im Wert von 10 Euro, für einen Glühwein oder ein nichtalkoholisches Getränk sowie für eine Bratwurst auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20