Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten

Stuttgart und Region aktiv erleben und genießen

Stuttgart | Stuttgart Aktiv | Stuttgart Ausgehen | Stuttgart Veranstaltungen | Stuttgart Einkaufen | Stuttgart Eintrittskarten header image 2

Die Weihnachtsstadt Stuttgart lädt ein

November 29, 2007 · redaktion · Kein Kommentar

Stuttgarter Weihnachtsmarkt vom 28.11. – 23.12.2007

Alljährlich im Advent verwandelt sich die pulsierende Metropole in eine faszinierende, funkelnde Weihnachtsstadt! Hauptattraktion ist der Stuttgarter Weihnachtsmarkt, der mit seinen rund 280 wunderschön dekorierten Ständen nicht nur zu den ältesten, sondern sicherlich zu den größten und schönsten in Europa zählt. Der festliche Lichterschmuck der seinesgleichen sucht, der herrliche Duft nach Zimt und Vanille, die feierlichen Adventskonzerte im Renaissance-Innenhof des Alten Schlosses, die aufwändig mit Engelsfiguren, Tannenzweigen und Weihnachtskugeln geschmückten Holzhäuschen und das „Märchenland“ auf dem Schlossplatz bilden die traumhafte Weihnachtsstimmung, die jedes Jahr Millionen Besucher begeistert.

Traditionell findet die Eröffnung des Stuttgarter Weihnachtsmarktes am letzten Donnerstag des Novembers mit einem feierlichen Konzert im Innenhof des Alten Schlosses statt. Dann öffnet die Budenstadt vom 28. November bis 23. Dezember 2007 ihre Pforten und die Adventszeit beginnt. Auf dem Großen Schloßplatz, nur circa fünf Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt, ist das zauberhafte „Märchenland“ für die kleinen Besucher aufgebaut.

Wenige Meter weiter – rund ums Alte Schloß, auf dem Schillerplatz, der Kirchstraße, dem Marktplatz und der Hirschstraße – präsentieren die geschmückten Holzhäuschen täglich von 10 bis 21 Uhr, sonntags von 11 bis 21 Uhr ein überwältigendes Angebot an weihnachtlichen Waren und Geschenkideen: vom Christbaumschmuck, Krippenfiguren, Spielzeug, Holzarbeiten, Marionetten, Kerzen bis zu Lammfellschuhen. Auch an kulinarische Genüsse ist reichlich gedacht, und die Wahl fällt schwer zwischen heißen Maroni, Lebkuchen, gebrannten Mandeln, schwäbischen Spezialitäten, Bratwürsten und Glühwein.
Eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt lässt sich natürlich mit dem Besuch zahlreicher Sehenswürdigkeiten Stuttgarts und der Region verbinden. Das „Rahmenprogramm“ erfüllt alle Wünsche: Angefangen bei einer Besichtigung der hochkarätigen Ausstellungen der Staatsgalerie Stuttgart oder des spektakulären Kunstmuseum Stuttgart am Schlossplatz, einem Besuch des sensationellen, Mercedes-Benz Museums oder des Porsche Museums, des Württembergischen Landesmuseums im Alten Schloss, des völkerkundlichen Linden-Museums, des „Haus der Geschichte“ oder einer Vorführung im Carl-Zeiss-Planetarium. Am Abend lockt dann eine Aufführung des berühmten Stuttgarter Balletts oder der international renommierten Staatsoper, dem „Opernhaus des Jahres“ 1998, 1999, 2000, 2002 und 2006. Äußerst beliebt sind auch die berühmten Musicals „Wicked – Die Hexen von Oz“ und „3 Musketiere“ im SI-Erlebnis-Centrum sowie die internationalen Shows im Friedrichsbau Varieté.

Stuttgart ist mit seinen eleganten Passagen, exklusiven Boutiquen, großen Kaufhäusern und der längsten Fußgängerzone Deutschlands auch ein Paradies für alle Shoppingfans.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/7/d214396382/htdocs/stuttgart/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20